Abteilung Finanzwirtschaft und Banken

Dr. Eric Fellhauer

  • Managing Director bei Goldman Sachs

Lehre

Kurzprofil

  • Seit 2020: Goldman Sachs – Investment Banking
  • 2006 - 2019: Lazard Frankfurt – Investment Banking, Co-Head Investment Banking (seit 2011), COO Investment Banking (2009 - 2011)
  • 2003 - 2006: Carlyle München – Private Equity
  • 1998 - 2003: Merrill Lynch Frankfurt und London – Investment Banking
  • 1995 - 1998: Deutsche Morgan Grenfell Frankfurt – Mergers&Acquisitions
  • 1994 - 1995: Commerzbank Frankfurt, Kiew, Prag – Corporate Finance
  • 1994: Dissertation zum Thema “Liberalismus und Verteilungsgerechtigkeit: Eine Untersuchung der liberalen Gerechtigkeitstheorie F. A. von Hayeks auf Grundlage einer rechtebasierten Ethik“ (mit Auszeichnung bestanden)
  • 1992 - 1994: Promotion am Institut für Wirtschaftstheorie in Zusammenarbeit mit dem Institut für Philosophie an der Universität Karlsruhe (TH)
  • 1987 - 1992: Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Karlsruhe (TH)

Sonstiges

  • Lehrbeauftragter an der Frankfurt School of Finance and Management, seit Wintersemester 2019/2020.

Veröffentlichungen

  • Fellhauer, E., 2020. Analyse der (niedrigen) Bewertung von Automobilherstellern und möglicher strategische Ursachen im Lichte der Mobilitätswende, in Corporate Finance 03-04.
  • Fellhauer, E., Kormann, H., 2020. Unternehmensbewertung von Familienunternehmen, Teil 1-3, in FuS Fachzeitschrift für Familienunternehmen/Stiftungen.
  • Fellhauer E., 2016. M&A-Trends 2015: Deutschland fällt zurück, in: C. Schalast (Hrsg.) Aktuelle Aspekte des M&A-Geschäftes, Frankfurt School Verlag, Frankfurt.
  • Fellhauer, E., 2015. Finanzkrise und Verteilungsgerechtigkeit – Beobachtungen aus Sicht eines Praktikers, in M. Maring (Hrsg.), Vom Praktisch-Werden der Ethik in interdisziplinärer Sicht: Ansätze und Beispiele der Institutionalisierung, Konkretisierung und Implementierung der Ethik, ZTWE Band 7.
  • Fellhauer, E., Fritz K., 2015. M&A Trends 2014: Die Globalisierung des deutschen M&A-Marktes, in M&A Review.
  • Fellhauer, E., 2014. Update zum europäischen und deutschen M+A-Markt, in W. Ebke/C. Seagon/M. Blatz (Hrsg.), Refinanzieren statt Sanieren? - Unternehmen und Staaten in der Krise, Heidelberg.
  • Wir brauchen die Nuklearunion, Handelsblatt.
  • Asiatische Investoren in Distressed M&A Transaktionen, in NZI Neue Zeitschrift für das Recht der Insolvenz und Sanierung, in Zusammenarbeit mit der Neuen Juristischen Wochenschrift.
  • Fellhauer, E., 2012. Der Fall Opel – aus Sicht eines Beraters, in W. Ebke/C. Seagon/M. Blatz (Hrsg.), Solvenz-Insolvenz-Resolvenz, Heidelberg.
  • Fellhauer, E., Pinker, J., 2006. Die Rolle von private Equity Funds in M&A-Transaktionen, in B. Wirtz (Hrsg.), Handbuch Mergers&Acquisitions Management, Wiesbaden.
  • Fellhauer, E., 1994. Liberalismus und Verteilungsgerechtigkeit: eine Untersuchung der liberalen Gerechtigkeitstheorie F.A. von Hayeks auf der Grundlage einer rechtebasierten Ethik, Frankfurt.